Text Size

Seniorenbetreuung Frankfurt und Betreuungsdienst für pflegebedürftige Personen

Niemand muss alleine sein und niemand muss alles alleine schaffen. Unsere Notmütter stehen hilfsbedürftigen und älteren Menschen in ihrer häuslichen Umgebung im normalen Alltag zur Verfügung und übernehmen:

  • die Haushaltsführung wie z.B. Einkäufe erledigen, Mahlzeiten zubereiten, Aufräumen, Putzen und Wäsche machen
  • die Grundpflege wie z.B. Körperpflege, Hilfe beim Aufstehen, Ankleiden
  • weitere Beschäftigungen wie z. B. Spaziergänge, Begleitung bei Arztbesuchen und Behördengängen, Vorlesen
  • usw.

Und so können wir - insbesondere wenn es um die Versorgung nach einem Krankenhausaufenthalt oder um die Überbrückung von Wartezeiten wie z.B. zwischen Klinik- und Kuraufenthalt geht - eine echte Alternative zum Alten- oder Pflegeheim anbieten: Das Leben im eigenen Heim.
 
Unsere Notmütter stehen in Frankfurt sowohl stundenweise als auch rund um die Uhr zur Verfügung.

Sie wohnen außerhalb Frankfurts? Hier bieten wir Ihnen jederzeit eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung im gesamten Bundesgebiet an, in Einzelfällen ist auch hier eine stundenweise Betreuung möglich. Sprechen Sie uns an!

 

Kosten für die Betreuung pflegebedürftiger Personen

Die Kosten liegen in der Regel bei € 17,00/Stunde bzw. bei € 136,00/Tag bei einer Rund-um-die-Uhr-Betreuung. Sie richten sich jedoch nach dem individuellen Pflegeaufwand und können daher im Einzelfall variieren. Die Anreisekosten sind bereits inklusive.

Für die Finanzierung der Seniorenbetreuung kommen drei Möglichkeiten in Frage:

  1. Die private Abrechnung ist jederzeit möglich.
  2. Entsprechend der Pflegestufe kann eine Geldleistung bei der Pflegeversicherung geltend gemacht werden.
  3. Unabhängig von der Pflegestufe besteht Anspruch auf eine sogenannte Verhinderungspflege, wenn die Pflegeperson ausfällt und eine Ersatzkraft bezahlt werden muss.

 

Hier können Sie sich die Auftragsunterlagen herunterladen.

Follow
 

Illustration Betreuung