Helfen Sie uns helfen: Jetzt spenden!

NewsBlog

Erfahren Sie regelmäßig Neuigkeiten über den Verein

Wann habe ich eigentlich Anspruch auf Kinderbetreuung, und wie beantrage ich sie?

30.06.2017 • Hamburg

Manchmal ist es garnicht so einfach - ihr wisst, dass ihr Entlastung braucht und eine Betreuung für eure Kinder euch helfen würde. Aber woher weiß man, wann man Anspruch auf eine solche hat, und wie man sie letzten Endes beantragt? Heute fasst das Hamburger Büro die wichtigsten Punkte für euch zusammen.

Euer Bedarf und eure Anlaufstellen

Grundsätzlich kann jeder unsere Kinderbetreuung in Anspruch nehmen, der das Gefühl hat, sie zu benötigen. Und in vielen Fällen wird das Angebot ganz oder teilweise von der Krankenkasse übernommen. Bedarf für eine Kinderbetreuung entsteht zum Beispiel, wenn ihr durch eine Schwangerschaft eingeschränkt seid, zur Kur müsst oder krankheitsbedingt vorübergehend in der Versorgung von Kind und Haushalt ausfallt. In einigen Fällen werden Kosten auch von der Rentenversicherung (z.B. bei einer Kur) oder dem Jugendamt übernommen. Wenn ihr euch unsicher seid, wer für eure Lage der richtige Ansprechpartner ist, ruft uns gerne unverbindlich im Büro an, wir beraten euch hierzu gern. In unserem Fact-Sheet findet ihr viele weitere nützliche Anhaltspunkte, wann ihr euch am besten an wen wendet. Ihr seht es hier: www.notmuetterdienst-hamburg.de/kinderbetreuung.html

Beantragung einer Betreuung und Haushaltshilfe

Liegt eine Erkrankung vor und ihr habt das entsprechende Attest eures Arztes erhalten, könnt ihr bei eurer Krankenkasse die Unterlagen zur Beantragung einer Haushaltshilfe einfordern und dann diesen Antrag stellen. Das ärztliche Attest ist hierfür die Grundvoraussetzung und muss unbedingt bei Antragstellung vorliegen. Dann könnt ihr auch den Notmütterdienst bereits informieren. Wir beraten euch unkompliziert und stimmen mit euch euren Bedarf ab. Danach füllt ihr die nötigen Formulare aus und sendet sie einfach an uns zurück, per Mail, Fax oder Post. Bei Veränderungen in Bezug auf euren Bedarf, Verzögerungen im Verfahren oder ähnlichem bemühen wir uns gemeinsam mit euch flexibel um eine Lösung. Zusammen schaffen wir das!

Nützliche kleine Helfer

Übrigens: Unsere Checkliste zur Beantragung einer Kinderbetreuung vereinfacht euch das Prozedere und lässt euch den Überblick behalten, ob ihr alle nötigen Schritte erledigt habt. Ihr findet sie hier: www.notmuetterdienst-hamburg.de/kinderbetreuung.html - unter ‚Infomaterial zum Herunterladen‘, ebenso wie unser Fact-Sheet mit hilfreichen Informationen über Kostenübernahmen und Anlaufstellen.

Ihr habt noch Fragen? Unsere Einsatzmanagerinnen haben stets ein offenes Ohr für euch unter (0 40) 3611 19-0