Sinnvolle und soziale Tätigkeit gesucht? Jetzt als Betreuungskraft bewerben!

Haushaltshilfe Frankfurt

Sie brauchen Unterstützung im Haushalt, beim Putzen, Waschen, Kochen, Einkaufen etc.? Unsere zuverlässigen Haushaltshilfen entlasten Sie, damit Sie mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben haben!

Haushaltshilfe in Frankfurt

Eine Haushaltshilfe bietet Ihnen die Möglichkeit, alltägliche Dinge abzugeben, wenn es notwendig ist, z.B. während bzw. nach einer Erkrankung, Entlassung aus dem Krankenhaus oder der Kur bzw. Reha. Unsere freundlichen HelferInnen unterstützen Sie in den Bereichen, die Sie sich im Haushalt wünschen. Einkaufen, kochen, aufräumen, putzen, bügeln und vieles weitere leisten wir für Sie jederzeit.

Single-Haushalt, Pärchen, Alleinerziehend mit einem oder mehreren Kindern oder Großfamilie - wir helfen Ihnen gerne professionell und flexibel weiter. Und als langjähriger Partner vieler Krankenkassen leisten wir die "Haushaltshilfe nach § 38 SGB V" und können diese auch direkt mit Ihrer Krankenkasse abrechnen, so dass Sie sich um fast nichts selbst kümmern müssen.

Auch mit anderen Kostenträgern wie Rentenversicherung, Sozial- oder Jugendamt, Unfallversicherung, Pflegeversicherung rechnen wir direkt ab. Und sollte sich im Ausnahmefall niemand finden, der die Kosten übernimmt, so können Sie unsere Leistungen selbstverständlich auch individuell nach Stundenaufwand selbst bezahlen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 069-9510330, um Ihnen schnelle Lösungen zu liefern, und Ihre aktuellen Sorgen verschwinden, wenn Sie wissen, dass das Thema „Haushalt“ gelöst ist.

Jetzt Anfragen

Die Kosten für eine Haushaltshilfe in Frankfurt

Als gemeinnütziger Verein legt der Notmütterdienst großen Wert darauf, seine Preise fair und die Gewinnmarge am Minimum zu halten. Da sich die Kosten an den individuellen Erfordernissen orientieren, können wir Ihnen diese gerne in einem persönlichen Gespräch mitteilen.

In vielen Fällen zahlen Kostenträger wie Krankenkasse oder Jugend- oder Sozialamt zuindest einen Großteil der Kosten für eine Haushaltshilfe in Frankfurt. Beispielsweise bei Krankheit, wenn Kinder im Haus leben oder bei Kuraufenthalt.

Die Haushaltshilfe durch den Notmütterdienst Frankfurt ist als "Haushaltsnahe Dienstleistung" nach § 35a EStG anerkannt. Dies bedeutet, dass Sie diese Kosten absetzen und somit 20% durch die Steuererstattung sparen können!