Willkommen in der Geschäftsstelle Hanau

Ihr direkter Partner vor Ort, wenn Sie eine Haushaltshilfe, Familienhilfe oder Betreuung in Hanau und Umgebung suchen. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf – per Onlineanfrage oder Telefon unter 06181-295907

Unser Angebot

Ab sofort sind wir in Hanau und Maintal mit allen Stadtteilen und in den umliegenden Gemeinden Niederdorfelden, Schöneck, Nidderau, Bruchköbel, Hammersbach, Neuberg, Erlensee, Ronneburg, Langenselbold, Rodenbach sowie Hasselroth und Freigericht mit einem Büro im Rathaus Hanau für Sie vor Ort. Auch wenn Sie in einer anderen Gemeinde wohnen, die hier nicht aufgeführt ist, sprechen Sie uns an!
Stellen Sie jetzt Ihre Anfrage und unsere Geschäftsstellenleitung meldet sich umgehend bei Ihnen.

Kinderbetreuung

Wer kümmert sich im Notfall um die Kinder, wenn ein betreuendes Elternteil ausfällt? Wir bieten eine persönliche Kinderbetreuung!

service-img-2
Seniorenbetreuung

Zu Hause bleiben, solange es irgendwie geht: unsere Notmütter helfen hilfsbedürftigen Menschen in ihrer häuslichen Umgebung.

haushaltshilfe-img
Haushaltshilfe

In Familien gibt es oft Probleme, den Haushalt zeitlich zu bewältigen. Hier helfen wir Ihnen und kümmern uns um Ihren Haushalt!

Unterstützung für Familien und Senioren: So hilft der NMD

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Ich habe erkannt, dass ich nicht alles allein schaffen kann und auch nicht alleine schaffen muss,“ sagt Anna Hofer. Deshalb hat sie sich Unterstützung beim Notmütterdienst gesucht. Mehr über unsere Hilfsangebote, die Menschen und die Geschichte hinter dem NMD gibt’s ab sofort in unserem neuen Video zu sehen.

So einfach ist das.

  • Sie sagen, wann und wo Sie jemanden brauchen.
    Das geht einfach per Telefon oder über das
    Anfrageformular.
  • Wir organisieren umgehend eine Haushaltshilfe.
    Oftmals schon am nächsten Tag. Und wir beraten
    Sie in Sachen Finanzierung!
  • Sie lehnen sich zurück, entspannen und haben
    eine Sorge weniger.

Unsere Betreuungspersonen in Hanau

Der Notmütterdienst Familien- und Seniorenhilfe e.V. baut zur Zeit ein zuverlässiges Netzwerk an Betreuerinnen und Betreuern für die Familienhilfe, Kinder- und Seniorenbetreuung in der schönen Brüder-Grimm-Stadt Hanau und den umliegenden Gemeinden auf. Die Qualität der BetreuerInnen liegt uns am Herzen, weswegen es ein gründliches, persönliches Auswahlverfahren gibt und die Arbeit unserer BetreuerInnen mit regelmäßigen Qualitätskontrollen begleitet wird. Wir sind uns sicher, dass wir eine passende Person für Ihre persönlichen und individuellen Bedürfnisse auswählen können.

 

Sie möchten Betreuer/in in Hanau werden und als Kinder- oder Seniorenbetreuer/in oder Haushaltshilfe arbeiten?

Ganz besonders suchen wir in Hanau BabysitterInnen und KinderbetreuerInnen, die liebevoll auf die Kleinen aufpassen und individuell auf die Wünsche der Familien eingehen können. Bestenfalls bringen Sie bereits ausreichend Erfahrung im Umgang mit kleinen Kindern mit. Eine interne Schulung ist aber Voraussetzung für diese verantwortungsvolle Aufgabe. Hier sind die Arbeitszeiten in den frühen Morgenstunden und/oder nach 17.00 Uhr. Wenn Sie also FrühaufsteherIn sind und/oder am Abend Zeit haben und eine erfüllende Aufgabe suchen, bewerben Sie sich am Besten noch heute!

Ihre Ansprechpartnerinnen vor Ort

Birgitt Schäfer

Einsatzmanagement

E-Mail schreiben

Gabriela Hoffmann

Geschäftsstellenleitung

E-Mail schreiben

Jasmin Teichert

Einsatzmanagement

E-Mail schreiben

OPORA: Hilfe für ukrainische Familien in Berlin

Mit dem Projekt OPORA unterstützt der NMD Berlin gezielt ukrainische Familien, die Schutz in Berlin und Umland gefunden haben.

Kinder bei Schulstress unterstützen

Die Schule ist für Kinder ein Ort zum Lernen, und in vielen Fällen auch einer, an dem man Spaß hat, mit Freunden spielt und sich ausprobiert. Nichtsdestotrotz kann der Schulalltag Kinder ganz schön fordern und stressen. Sowohl aus sozialen, als auch aus leistungsbezogenen Gründen. Kennt ihr das?

Online einkaufen und den NMD unterstützen

Sie möchten uns helfen, anderen Menschen zu helfen? Über WeCanHelp erhält der Notmütterdienst e.V. ganz automatisch einen Spendenbetrag mit jedem Online-Einkauf.

OPORA: Hilfe für ukrainische Familien in Berlin

Mit dem Projekt OPORA unterstützt der NMD Berlin gezielt ukrainische Familien, die Schutz in Berlin und Umland gefunden haben.

Online einkaufen und den NMD unterstützen

Sie möchten uns helfen, anderen Menschen zu helfen? Über WeCanHelp erhält der Notmütterdienst e.V. ganz automatisch einen Spendenbetrag mit jedem Online-Einkauf.

Neue Farben und einheitliches Design

Damit uns alle gleich gut erkennen: Ab sofort tritt der NMD bundesweit in einer neuen, einheitlichen Farbgestaltung auf.

Online einkaufen und den NMD unterstützen

Sie möchten uns helfen, anderen Menschen zu helfen? Über WeCanHelp erhält der Notmütterdienst e.V. ganz automatisch einen Spendenbetrag mit jedem Online-Einkauf.

Neue Farben und einheitliches Design

Damit uns alle gleich gut erkennen: Ab sofort tritt der NMD bundesweit in einer neuen, einheitlichen Farbgestaltung auf.

Pilotprojekt zur Betreuung ukrainischer geflüchteter Familien

Gemeinsam mit ukrainischen Muttersprachler*innen startet der NMD ein Pilotprojekt zur Betreuung ukrainischer Familien in Berlin.

Verstärkung für die interne Weiterbildung

Edda Kleinichen ist unsere neue Kollegin in der Geschäftsstelle Frankfurt. Hier kümmert sie sich um Schulungsangebote und sorgt dafür, dass sowohl Betreuer*innen als auch die Teams in den NMD-Büros auf dem neuesten Stand bleiben. Sie schätzt die besonderen Herausforderungen ihres neuen Arbeitsumfelds - nur eines liegt ihr gar nicht: Stillsitzen.

Neue Farben und einheitliches Design

Damit uns alle gleich gut erkennen: Ab sofort tritt der NMD bundesweit in einer neuen, einheitlichen Farbgestaltung auf.

„Es ist gut, Konflikte offen anzusprechen“

Die Erziehung des eigenen Kindes erscheint vielen Eltern ganz selbstverständlich. Doch dann ergeben sich Konflikte. Weil die eigenen Eltern oder Schwiegereltern eine ganz andere Auffassung haben, was Kindern gut tut. Ein neues Buch beleuchtet Erziehungskonflikte zwischen den Generationen – und erklärt, was dahinter stecken kann und wie sich Probleme lösen lassen. Ein Interview mit der […]

Online einkaufen und den NMD unterstützen

Sie möchten uns helfen, anderen Menschen zu helfen? Über WeCanHelp erhält der Notmütterdienst e.V. ganz automatisch einen Spendenbetrag mit jedem Online-Einkauf.

Verstärkung für die interne Weiterbildung

Edda Kleinichen ist unsere neue Kollegin in der Geschäftsstelle Frankfurt. Hier kümmert sie sich um Schulungsangebote und sorgt dafür, dass sowohl Betreuer*innen als auch die Teams in den NMD-Büros auf dem neuesten Stand bleiben. Sie schätzt die besonderen Herausforderungen ihres neuen Arbeitsumfelds - nur eines liegt ihr gar nicht: Stillsitzen.

Neue Farben und einheitliches Design

Damit uns alle gleich gut erkennen: Ab sofort tritt der NMD bundesweit in einer neuen, einheitlichen Farbgestaltung auf.

Verstärkung für die interne Weiterbildung

Edda Kleinichen ist unsere neue Kollegin in der Geschäftsstelle Frankfurt. Hier kümmert sie sich um Schulungsangebote und sorgt dafür, dass sowohl Betreuer*innen als auch die Teams in den NMD-Büros auf dem neuesten Stand bleiben. Sie schätzt die besonderen Herausforderungen ihres neuen Arbeitsumfelds - nur eines liegt ihr gar nicht: Stillsitzen.

Neue Farben und einheitliches Design

Damit uns alle gleich gut erkennen: Ab sofort tritt der NMD bundesweit in einer neuen, einheitlichen Farbgestaltung auf.

Pilotprojekt zur Betreuung ukrainischer geflüchteter Familien

Gemeinsam mit ukrainischen Muttersprachler*innen startet der NMD ein Pilotprojekt zur Betreuung ukrainischer Familien in Berlin.

Online einkaufen und den NMD unterstützen

Sie möchten uns helfen, anderen Menschen zu helfen? Über WeCanHelp erhält der Notmütterdienst e.V. ganz automatisch einen Spendenbetrag mit jedem Online-Einkauf.

Neue Farben und einheitliches Design

Damit uns alle gleich gut erkennen: Ab sofort tritt der NMD bundesweit in einer neuen, einheitlichen Farbgestaltung auf.

Pilotprojekt zur Betreuung ukrainischer geflüchteter Familien

Gemeinsam mit ukrainischen Muttersprachler*innen startet der NMD ein Pilotprojekt zur Betreuung ukrainischer Familien in Berlin.

Kinder bei Schulstress unterstützen

Die Schule ist für Kinder ein Ort zum Lernen, und in vielen Fällen auch einer, an dem man Spaß hat, mit Freunden spielt und sich ausprobiert. Nichtsdestotrotz kann der Schulalltag Kinder ganz schön fordern und stressen. Sowohl aus sozialen, als auch aus leistungsbezogenen Gründen. Kennt ihr das?

Überlastung hat viele Gesichter

Überlastung hat viele Gesichter. Und auch wenn viele Eltern überlastet sind, ist das nicht normal. Wir helfen schnell und unkompliziert.

Neue Farben und einheitliches Design

Damit uns alle gleich gut erkennen: Ab sofort tritt der NMD bundesweit in einer neuen, einheitlichen Farbgestaltung auf.

Verstärkung für die interne Weiterbildung

Edda Kleinichen ist unsere neue Kollegin in der Geschäftsstelle Frankfurt. Hier kümmert sie sich um Schulungsangebote und sorgt dafür, dass sowohl Betreuer*innen als auch die Teams in den NMD-Büros auf dem neuesten Stand bleiben. Sie schätzt die besonderen Herausforderungen ihres neuen Arbeitsumfelds - nur eines liegt ihr gar nicht: Stillsitzen.

Neue Farben und einheitliches Design

Damit uns alle gleich gut erkennen: Ab sofort tritt der NMD bundesweit in einer neuen, einheitlichen Farbgestaltung auf.

„Es ist gut, Konflikte offen anzusprechen“

Die Erziehung des eigenen Kindes erscheint vielen Eltern ganz selbstverständlich. Doch dann ergeben sich Konflikte. Weil die eigenen Eltern oder Schwiegereltern eine ganz andere Auffassung haben, was Kindern gut tut. Ein neues Buch beleuchtet Erziehungskonflikte zwischen den Generationen – und erklärt, was dahinter stecken kann und wie sich Probleme lösen lassen. Ein Interview mit der […]

Neue Farben und einheitliches Design

Damit uns alle gleich gut erkennen: Ab sofort tritt der NMD bundesweit in einer neuen, einheitlichen Farbgestaltung auf.

„Es ist gut, Konflikte offen anzusprechen“

Die Erziehung des eigenen Kindes erscheint vielen Eltern ganz selbstverständlich. Doch dann ergeben sich Konflikte. Weil die eigenen Eltern oder Schwiegereltern eine ganz andere Auffassung haben, was Kindern gut tut. Ein neues Buch beleuchtet Erziehungskonflikte zwischen den Generationen – und erklärt, was dahinter stecken kann und wie sich Probleme lösen lassen. Ein Interview mit der […]

Hoffnungsschimmer nach der Katastrophe

Dank großzügiger Spenden konnte der Notmütterdienst betroffenen Menschen im Ahrtal direkt vor Ort helfen. Die Aktion geht weiter.

Neue Farben und einheitliches Design

Damit uns alle gleich gut erkennen: Ab sofort tritt der NMD bundesweit in einer neuen, einheitlichen Farbgestaltung auf.

„Es ist gut, Konflikte offen anzusprechen“

Die Erziehung des eigenen Kindes erscheint vielen Eltern ganz selbstverständlich. Doch dann ergeben sich Konflikte. Weil die eigenen Eltern oder Schwiegereltern eine ganz andere Auffassung haben, was Kindern gut tut. Ein neues Buch beleuchtet Erziehungskonflikte zwischen den Generationen – und erklärt, was dahinter stecken kann und wie sich Probleme lösen lassen. Ein Interview mit der […]

Hoffnungsschimmer nach der Katastrophe

Dank großzügiger Spenden konnte der Notmütterdienst betroffenen Menschen im Ahrtal direkt vor Ort helfen. Die Aktion geht weiter.

Verstärkung für die interne Weiterbildung

Edda Kleinichen ist unsere neue Kollegin in der Geschäftsstelle Frankfurt. Hier kümmert sie sich um Schulungsangebote und sorgt dafür, dass sowohl Betreuer*innen als auch die Teams in den NMD-Büros auf dem neuesten Stand bleiben. Sie schätzt die besonderen Herausforderungen ihres neuen Arbeitsumfelds - nur eines liegt ihr gar nicht: Stillsitzen.

Neue Farben und einheitliches Design

Damit uns alle gleich gut erkennen: Ab sofort tritt der NMD bundesweit in einer neuen, einheitlichen Farbgestaltung auf.

„Es ist gut, Konflikte offen anzusprechen“

Die Erziehung des eigenen Kindes erscheint vielen Eltern ganz selbstverständlich. Doch dann ergeben sich Konflikte. Weil die eigenen Eltern oder Schwiegereltern eine ganz andere Auffassung haben, was Kindern gut tut. Ein neues Buch beleuchtet Erziehungskonflikte zwischen den Generationen – und erklärt, was dahinter stecken kann und wie sich Probleme lösen lassen. Ein Interview mit der […]