NewsBlog

Erfahren Sie regelmäßig Neuigkeiten über den Verein

Wie Sie den NMD unterstützen können

Gerade in der Vorweihnachtszeit ist die Hilfsbereitschaft groß. Auch an uns treten dann immer wieder Menschen mit der Frage heran, wie Sie die Arbeit des Notmütterdienst am besten unterstützen können. Von der klassischen Spende bis zur Paypal-Spende: Hier finden Sie alle Möglichkeiten im Überblick.

WIE?

Spenden:

Der einfachste Weg, den Notmütterdienst e.V. (NMD) zu unterstützen, ist die klassische Spende. Auf diese Weise kommt Ihr Geld garantiert dort an, wo es am dringendsten benötigt wird. Zum Beispiel bei Familien, die dringend Unterstützung benötigen, aber noch keine Kostenzusage ihrer Krankenkasse hierfür haben. In diesen Fällen können wir, auch dank Ihrer Spende, in Vorleistung treten und unbürokratisch sofort Hilfe leisten.

Grundsätzlich gibt’s hierfür zwei Möglichkeiten: Die Überweisung oder die bequeme Online-Spende via Paypal. Hierfür klicken Sie einfach auf diesen Link, loggen sich ein und wählen den gewünschten Spendenbetrag aus. Fertig!

Gern können Sie uns auf unser Konto einen Geldbetrag Ihrer Wahl zukommen lassen, Stichwort: „Spende“. Eine Spendenquittung für Ihre Steuererklärung stellen wir auf Wunsch selbstverständlich aus. Bitte notieren Sie diesen Wunsch mit Ihrer Anschrift bei Bedarf im Überweisungsfeld.

Unsere Kontoverbindung finden Sie hier.

Automatisch spenden beim Online-Shopping

Wir lieben den Frankfurter Einzelhandel mit seinem vielfältigen Angebot, den tollen Spezial- und Nischenlädchen, den Boutiquen und Hessenlädchen. Und wir finden, dass der Geschenkeeinkauf vor Ort gleich doppelt so viel Spaß macht.

Trotzdem gibt es viele Menschen, die bestimmte Dinge lieber online einkaufen. Oder es gibt ganz bestimmte Dinge, die man vielleicht auch nur dort findet. Denken Sie bei Ihrem nächsten Online-Shopping doch einfach an uns: Falls Sie zufällig gerade beim Online-Versandhandel Amazon einkaufen, können Sie den Notmütterdienst Frankfurt e.V. nämlich ganz  nebenbei  unterstützen – ganz ohne Mehrkosten. Denn wir sind Teilnehmer beim amazon.smile-Programm. Hierbei fließt ein kleiner Anteil des Kaufpreises automatisch an den NMD.

Voraussetzung hierfür ist, dass Sie sich zuvor über das Smile-Programm anmelden. Einfach auf diesen Link klicken oder die amazon.smile-Webseite besuchen. Von hier aus können Sie dann den Notmütterdienst Familien- und Seniorenhilfe e.V. als Wunschorganisation auswählen. Natürlich können Sie neben unserem Frankfurter Büro auch gezielt unsere Geschäftsstellen zum Beispiel in Hamburg oder Berlin unterstützen. Hierzu einfach „Notmütterdienst + Stadtname“ in die Suchleiste eingeben, die sich nach dem Einloggen in amazon.smile öffnet, auswählen und bestätigen.

WANN?

Selbstverständlich ist Ihre Spende nicht an einen bestimmten Termin  und auch nicht an die Weihnachtszeit gebunden. Wir freuen uns über jede Unterstützung, gleich in welcher Höhe und gleich zu welcher Zeit. Viele Menschen nutzen jedoch gern die Möglichkeit, zum Jahresende eine gute Sache, die ihnen am Herzen liegt, zu unterstützen und damit nebenbei noch ihre Steuerlast zu mindern. Als gemeinnütziger Verein sind wir berechtigt, Spendenquittungen auszustellen. Diese können Sie selbstverständlich in ihrer Steuererklärung geltend machen.

ZUM GEBURTSTAG, JUBILÄUM ODER FIRMENFEST: BESONDERE ANLASS-SPENDEN

Immer mehr Menschen nutzen einen ganz bestimmten Anlass zum Sammeln für einen guten Zweck. Das kann der eigene Geburtstag sein oder ein anderes Jubiläum: Statt Geschenken bittet man seine Gäste und Gratulanten dann um eine Spende in beliebiger Höhe, zum Beispiel für den NMD. Auch Firmenfeste, Nachbarschafts- oder Stadtfeste sind ein gutes Beispiel für eine solche Anlass-Spende. Dabei werden Spenden gesammelt und anschließend in einem „Rutsch“ auf das Konto des Notmütterdienst e.V. überwiesen (siehe oben). 

Ganz egal, wie und wann Sie den Notmütterdienst unterstützen: Wir danken Ihnen ganz herzlich, dass Sie uns helfen, Familien und anderen Menschen in Not zu helfen!

Werden Sie ein Teil vom Notmütterdienst!

Wir suchen immer zuverlässige und sozial engagierte Menschen, die uns dabei unterstützen, Familien in Notsituationen zu helfen. Wenn auch Sie Interesse haben, zukünftig mit uns gemeinsam Menschen zu helfen, kontaktieren Sie uns hier!

Wir freuen uns!

GERN GELESEN

OPORA: Hilfe für ukrainische Familien in Berlin

Mit dem Projekt OPORA unterstützt der NMD Berlin gezielt ukrainische Familien, die Schutz in Berlin und Umland gefunden haben.

„Ich bringe gern gute Laune in die Familie“

Wer sind die Menschen, die für den NMD täglich im Einsatz sind? Hier stellt sich unsere Betreuerin Fauzia vor.

„Es schafft Frieden in einem selbst, Frieden in der Familie – und Freiräume“

Anna Hofer ist selbständige Stillberaterin und Heilpraktikerin für Psychotherapie in Köln (mehr zu Ihrer Arbeit hier). Aus ihrem Beruf kennt sie selbst zahlreiche Mütter in Notlagen. Umso schwieriger war es für sie, sich selbst einzugestehen, dass auch sie einmal Unterstützung benötigt. Ein Gespräch über Krisen, Perfektionismus – und wieso schon eine Haushaltshilfe manchmal wahre Wunder […]

„Nicht Beruf, sondern Berufung“

Seit 2019 ist der Notmütterdienst Hanau für Familien und Senioren da. Hier erklärt unsere neue Büroleiterin, woher sie kommt und was sie antreibt.

24h-KITA? Muss nicht sein!

Das Angebot des NMD zeigt, dass eine Vereinbarkeit von Beruf und Familie möglich ist. Wenn sie (lokal-) politisch unterstützt wird.

Was Mitarbeiter (wirklich) glücklich macht

Mitarbeiterbindung oder „Employer Branding“ stehen aktuell hoch im Kurs. Manch ein Arbeitgeber bewirbt sich gar selbst bei seinen künftigen Arbeitnehmern – Stellenausschreibung einmal umgekehrt. Denn wo die begehrten, gerade jungen Arbeitskräfte knapper werden, da müssen sich Unternehmen immer öfter etwas einfallen lassen, um jene für sich zu gewinnen. Und dann am besten auch noch an […]

Weihnachtsspende der Firma Servio.Tec

Wir bedanken uns sehr herzlich für eine wiederholte, großzügige Weihnachtsspende bei der gesamten Belegschaft der Berliner Firma ServioTec! ServioTec ist ein Spezialist im Bereich Motoren für Biogasanlagen und unterstützt nicht nur regelmäßig dem Notmütterdienst, sondern auch viele andere gemeinnützige Organisationen.  Wir sagen einfach DANKESCHÖN SERVIOTEC!! Mehr Infos hier: https://serviotec.com

Gelebte Integration

„Das beste Heim ist das eigene Heim“ – unter dem Motto gründete der Notmütterdienst 2012 das Regionalbüro Mittelrhein in Koblenz, in dem Edwin Umbach als Koordinator die Hilfe organisiert. Um auch arabisch sprechenden Familien die Möglichkeit der Hilfe zu bieten, hat im Rahmen eines Praktikums Sheikhmusa Ismail aus Syrien einen Flyer in arabischer Sprache entworfen. […]

Eine großzügige Spende der SPARDA-Bank Berlin

Wir bedanken uns herzlich für eine großzügige Spende bei der SPARDA-Bank Berlin! 

Wir sind auch in Leipzig/Halle für Sie da!

Seit inzwischen einem Jahr ist das Regionalbüro des Notmütterdienst in der Region Leipzig/Halle für Familien und Senioren in Notsituationen da. Frau Nikola Knoth freut sich über Ihren Anruf, um über unser Angebote in Leipzig und Halle zu beraten und bei Bedarf gleich eine Betreuung zu koordinieren. Sie erreichen unser Regionalbüro telefonisch unter 0341 98995447‬ oder […]